Anmelden

Anmelden

Samstag, 06 Mai 2017 10:56

Blaulichttag

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Action im THW beim Blaulichttag 2017

Seit mehr als 10 Jahren treffen sich die Vorschulkinder der Lohrer Kindergärten einmal im Jahr zum Blaulichttag im THW Ortsverband Lohr. Das Bayerische Rote Kreuz, die Feuerwehr Lohr und die Jugendverkehrsschule der Polizei Lohr unterstützen die Aktion. Sie haben für die 70 Kinder der Kindergärten Lindig Siedlung, Wombach, Sendelbach, Steinbach und Waldkindergarten, spannende Stationen zum Entdecken aufgebaut.

Im Rettungswagen erklärt der Sanitäter, dass man bei einem Notfall die 112 wählt und wie ein Notruf richtig ab zu setzten ist. Auf dem EKG sehen die Kinder den Rhythmus ihres Herzschlages, außerdem gibt es im Rettungswagen viele Schubladen und Koffer mit Verbandsmaterial, Medikamenten und medizinischen Geräten. Weiter geht’s zur Jugendverkehrsschule, der Polizist erklärt die Verkehrszeichen und wie ein verkehrssicheres Fahrrad aussieht. Die Kinder fahren einen kleinen Parcour mit Bobbycars und Rollern und lernen die Verkehrsregeln zu beachten. Bei der Feuerwehr gibt es ein „brennendes Haus“ zu löschen. Ein großes rotes Feuerwehrauto haben die Feuerwehrmänner und Frauen mitgebracht, das erkunden die Kinder ganz genau. Ein Feuerwehrmann zeigt die Atemschutzgeräte mit denen man atmen kann wenn es in einem Haus verraucht ist. Auch eine Wärmebildkamera haben sie dabei, damit kann man Menschen suchen oder sehen wo es in einem Haus brennt.

Bei den Stationen vom THW werden die Mutigen bis unter das Dach der großen Fahrzeughalle hoch gezogen auch die Ehrzieherinnen probieren das aus. Auf dem THW Boot darf jeder die Schwimmweste anziehen, einmal Kapitän sein und eine Runde paddeln. Das große blaue THW Auto ist eine rollende Werkstatt, in den Kästen gibt es Nägelchen so groß wie ein Finger und Nägel die sind größer wie die Kinder. Mit den Hebekissen können die Kinder den ganzen THW – LKW anheben. Die Vorschulkinder haben viel Spaß an den einzelnen Stationen und bekommen dabei spielerisch einen Eindruck wer im Notfall, wie helfen kann. Sollten sie selbst einmal in eine Situation kommen, in der sie auf Hilfe angewiesen sind, nimmt es vielleicht ein wenig die Angst davor, da sie wissen wie es zum Beispiel im Rettungswagen aussieht. Schön ist auch wenn sich die Kids mit der Begeisterung für die Hilfsorganisationen anstecken lassen und sich vielleicht selbst einmal bei der Feuerwehr, dem Roten Kreuz, der Polizei oder dem Technischen Hilfswerk engagieren möchten.

- Original-Text vom THW - Mehr Bilder zum Blaulichttag 2017 im THW Lohr und Infos über den THW Ortsverband Lohr gibt es unter www.thw-lohr.de

Gelesen 1566 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten