Anmelden

Anmelden

Donnerstag, 23 Mai 2019 20:31

Kellerbrand - Personen noch vermisst --- Übungsalarm

geschrieben von  B. Brönner
Artikel bewerten
(1 Stimme)

"Kellerbrand - Personen in Gefahr" - mit diesem Alarmstichwort wurden am Donnerstagabend (23.5.2019) die Feuerwehren aus Steinbach und Halsbach über Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert.

Die erst eintreffenden Kräfte aus Steinbach fanden folgende Lage vor: Bei Schweißarbeiten im Keller eines Einfamilienhauses war ein Brand ausgebrochen. Der Verursacher war in den Kellerräumen vermisst, die Enkelkinder (dargestellt durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr Steinbach) konnten sich in verschiedene Räume und auf den Balkon retten.

Der Atemschutztrupp aus Steinbach ging zur Menschenrettung sowie Brandbekämpfung in den Keller vor, die nachfolgend eintreffende Feuerwehr Halsbach übernahm die Rettung der Kinder über tragbare Leitern vom Balkon.

Zur Verstärkung mit Atemschutzgeräteträgern sowie einer Drehleiter wurde die Feuerwehr Lohr "nachalarmiert". Nachdem die Brandbekämpfung im Keller sowie die Menschenrettung erfolgreich abgeschlossen war, konnte "Übungsende" gegeben werden.

Das Vorbereitungs-Team (Th. Nischalke, B. Brönner, F. Vormwald, A. Vogler, H. Hein) bedankte sich bei einer kurzen Nachbesprechung bei allen Teilnehmern sowie ganz herzlich bei dem Hauseigentümer für die Bereitstellung des Übungsobjektes und Mimendarstellung.

Gelesen 856 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 23 Mai 2019 21:27
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten