Anmelden

Anmelden

Samstag, 11 Juli 2015 11:44

Jugendwandertag Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Neunzehn Jugendfeuerwehr-Gruppen von nah und fern haben mit insgesamt 94 Jugendlichen und 27 Betreuern den Weg nach Lohr auf sich genommen, um im Rahmen des 150-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Lohr beim Jugendwandertag dabei zu sein.

 Im Einzelnen treten folgende Teams an:

  • Jugendfeuerwehr Altfeld
  • Jugendfeuerwehr Frammersbach
  • Jugendfeuerwehr Karlstadt I
  • Jugendfeuerwehr Karlstadt II
  • Jugendfeuerwehr Karsbach I
  • Jugendfeuerwehr Karsbach II
  • Jugendfeuerwehr Karsbach III
  • Jugendfeuerwehr Krommenthal
  • Jugendfeuerwehr Marktheidenfeld
  • Jugendfeuerwehr Mittelsinn
  • Jugendfeuerwehr Neustadt
  • Jugendfeuerwehr Partenstein
  • Jugendfeuerwehr Rodenbach I
  • Jugendfeuerwehr Rodenbach II
  • Jugendfeuerwehr Rohrbach
  • Jugendfeuerwehr Ruppertshütten
  • Jugendfeuerwehr Steinfeld
  • Jugendfeuerwehr Wiesthal
  • Jugendfeuerwehr Wohnrod

Bei Jugendwandertagen gilt es sich mit anderen Gruppen zu messen. Insgesamt zehn Stationen im Altstadtgebiet müssen dabei mit Geschick und technischen Sachverstand bewältigt werden. Dabei wird um Zeit und Punkte gekämpft.

So muss beispielsweise in der Anlage ein Rettungsparcours bewältigt werden, während es am Bürgermeister-Keßler-Platz gilt, Wasser ohne Hilfe einer Pumpe per Schlauch vom Kaibach auf den höher gelegenen Platz zu transportieren. Zum 2-Loch-Golfplatz wird die Wiese des Spielplatzes in der Wöhrde umfunktioniert und Zielgenauigkeit ist auf dem Gelände hinter der Realschule gefragt.

Betreut werden die einzelnen Stationen von der Jugendfeuerwehr Lohr und einzelnen Aktiven.

Ergänzend dazu gilt es für die antretenden Gruppen im Ortskundeteil Fragen zu Bauwerken und Plätzen der Stadt sowie zur Lohrer Geschichte korrekt zu beantworten.

Gelesen 2308 mal Letzte Änderung am Samstag, 11 Juli 2015 12:51
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten