Kellerbrand

29.01.2014 - 19:11 Uhr | Brandeinsatz

Einsatzbeschreibung

Gemeldet

Kellerbrand

Maßnahmen

Bei Eintreffen stand ein Kellerraum in Vollbrand, Keller und Treppenahus vollkommen verraucht. 2 Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und wurden vom Rettungsdienst wegen Rauchvergiftung behandelt. Der dritte Bewohner aus dem Erdgeschoß kam während des Einsatzes zurück. Erdgeschoß war auf Grund der geschlossenen Wohnungstür nur leicht verraucht, die Katze konnte daher überleben. Feuer mit 3 Atemschutztrupps gelöscht und Haus komplett belüftet. Kein Wasserschaden. Die ersten Fahrzeuge konnten bereits um 19:19 Uhr wieder abrücken, ein Löschfahrzeug blieb zur Unterstützung der Brandfahndung noch bis 20:30 Uhr vor Ort.

Einsatzort

Lohr-Sendelbach, Tulpenweg

Fahrzeuge der Feuerwehr Lohr

Andere Organisationen