Anmelden

Anmelden

 

 

Einsätze

 

 

 

Rauchentwicklung im Dachstuhl

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage (Fehlalarm)
Zugriffe 1137
Einsatzort Details

Lohr, Diebsbrunnenstraße
Datum 13.01.2020
Alarmierungszeit 17:57 Uhr
Einsatzende 19:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 3 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke FF Lohr 22, WF BoschRex 10
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Lohr a.Main
Kreisbrandinspektion
    Rettungsdienst
      Werkfeuerwehr Bosch Rexroth
        Fahrzeugaufgebot   Einsatzleitwagen ELW 1  Löschgruppenfahrzeug LF 16/12  Drehleiter mit Korb DLA (K) 23/12  Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20/16  Kommandowagen KdoW
        Brandeinsatz - kein Eingreifen erforderlich

        Einsatzbericht

        Die Werkfeuerwehr Bosch Rexroth und Feuerwehr Lohr wurden zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in die Lindig-Siedlung alarmiert. Der zuerst eintreffende Rettungsdienst konnte schnell Entwarnung geben, von außen war kein Rauch oder Flammen sichtbar. 

        Zur Erkundung wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und die Dachhaut mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Ein Trupp kontrollierte gleichzeitig von innen den Spitzboden. 

        Nachdem der Spitzboden belüftet wurde, strömte kein neuer Rauch nach und die Einsatzstelle wurde dem Hauseigentümer übergeben. 

        Ein kleiner Nachtrag: Aufmerksam wurden die Bewohner dank eines Heimrauchmelders, der im ersten Obergeschoss ausgelöst hatte - Rauchmelder retten Leben - frühzeitig!

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder