Anmelden

Anmelden

Montag, 20 November 2017 22:18

Herbstwanderung 2017

geschrieben von 
Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Am Samstag, 18.11.2017 war unsere diesjährige Herbstwanderung.

Geplant war eine Führung im Bunker der Firma Baustoff Kuhn in Triefenstein und anschließend eine Wanderung über die Weinberge nach Homburg.

So fanden sich am Samstag 23 Aktive und Vereinsmitglieder für die gemeinsame Fahrt an der Feuerwache ein. In Fahrgemeinschaften ging es zur Firma Kuhn Baustoffe nach Triefenstein. Hier führte uns der Chef, Hr Dengel, zweieinhalb Stunden durch seinen 2004 erworbenen Bunker. In einem von ehemals 32 Bunkern in ganz Westdeutschland konnten wir nicht nur die Technik und Einrichtung aus den 1960'er Jahren besichtigen sondern bekamen auch viele Hintergründe und Anekdoten aus dem Betrieb des Kommunikationsbunkers erzählt. 

"In den 60er- Jahren ließ die Bundeswehr am Dillberg in Lengfurt den atombombensicheren Bunker bauen. 50 Meter Länge und 30 Meter Breite misst der 6 Meter tief im Boden liegende Bunker, bedeckt von 80cm Erdreich. In dem Gebäudekomplex verbergen sich 58 Räume, ein Stromaggregat, Tanks für 26.000 Liter Diesel, ein Luftfiltersystem und ein 112 Meter tiefer Brunnen mit 3 Metern Durchmesser. „Der Bunker konnte bis zu 65 Menschen ungefähr 4 Monate lang beherbergen. Im Fall eines Atomangriffs sollte er Schutz bieten, er war im Kriegsfall als abhörsichere Kommunikationszentrale gedacht" Zitat der Homepage des Bauzentrum Kuhn.

Nach zweieinhalb Stunden unter Erde bedankten wir uns für die hoch interessante und informative Führung bei Karl Dengel.

Der Plan nach Homburg zu laufen wurde zum einen durch den aufgefrischten, sehr kühlen Herbstwind und zum anderen durch die einsetzende Dunkelheit verworfen. So fuhren wir direkt in den Wolzenkeller nach Homburg. Die erste Runde Getränke war geprägt von Kaffee, Tee und heißer Schokolade. Der Abend fand seinen Ausklang bei lustigen Gesprächen und sehr gutem Essen in gemütlicher Atmosphäre.

Gelesen 1958 mal Letzte Änderung am Dienstag, 21 November 2017 22:22
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten